Neues aus dem KV

10.02.2019

Regionalplan Ruhr - Stellungnahme der GRÜNEN-Kreistagsfraktion

Der Regionalplan Ruhr soll als einheitlicher, flächendeckender und fachübergreifender Plan veränderte Rahmenbedingungen der Raumentwicklung wie den demographischen Wandel, den Struktur- und Klimawandel sowie die Chancengleichheit berücksichtigen

Das "Ruhrparlament", die RVR-Verbandsversammlung, entscheidet in seiner neuen, zusätzlichen Funktion als Regionalrat Ruhr über den Regionalplan. Dazu hat es  am 06.07.2018 beschlossen, den Regionalplan Ruhr zu erarbeiten und die Öffentlichkeit sowie die in ihren Belangen berührten öffentlichen Stellen zu beteiligen

Daraufhin hat die Verwaltung des Kreises Recklinghausen eine Stellungnahme für den sie betreffenden Teil abgegeben (siehe Anlage).

Mit einigen Punkten ist die GRÜNEN-Fraktion nicht einverstanden und stellt deswegen einen entsprechenden Änderungsantrag (siehe Anlage).

 

Wer sich näher mit dem Regionalplan beschäftigen möchte, findet alle Infos hier

URL:http://gruene-im-vest.de/kreisverband/neues-aus-dem-kv/news-details/article/regionalplan_ruhr_stellungnahme_der_gruenen_kreistagsfraktion/